BIOHOUSE

BIOHOUSE 1920 1280 ADL Design

Das Projekt des Co-Working-Komplexes Biohouse, das von dem israelischen Architekturbüro Open Mind Art Architectures umgesetzt wurde, folgte einem ganz präzisen Konzept…

BIOHOUSE

Stadt / Land
Jerusalem / Israel

Architekt
Studio Open Mind Art Architectures

Foto
Tomer Feder

Das Projekt des Co-Working-Komplexes Biohouse, das von dem israelischen Architekturbüro Open Mind Art Architectures umgesetzt wurde, folgte einem ganz präzisen Konzept: Die Gestaltung einer gemeinsam genutzten Fläche, in der die Personen zusammenkommen können, um kreativ zu sein, zu planen und Ideen zu entwickeln. Dieses Pilotprojekt betont die Fluidität, den Dialog und die Gemeinschaft; sicherlich werden in den kommenden Jahren ähnliche Gebäude in Europa und in den Vereinigten Staaten folgen.
In den Räumlichkeiten der innovativen Struktur wurden die Trennelemente, Wände und Türen, verwendet, um entsprechend der spezifischen Nutzeranforderungen unterschiedliche Raumtypologien zu schaffen: Ruhebereiche in der Mittelachse des Gebäudes, private Büros und Gemeinschaftsräume, die als biomedizinische Labors benutzt werden. Die Systeme ADL haben dank ihrer „fließenden“ Beschaffenheit eine zentrale Rolle bei dem Projekt gespielt, denn durch sie ist es möglich gewesen, die verschiedenen Arbeitsbereiche miteinander zu verbinden, das Licht nach Belieben zu lenken – ein sehr wichtiges Element für das gesamte Gebäude – und eine sehr gute Schalldämmung zu garantieren.
Das Ergebnis wurde durch den Gebrauch der innovativen, durchgehenden Glaswand Mies erreicht, die in die Drehtür Mitica integriert ist; diese Öffnungstypologie erzeugt im Raum Bewegung und wandelt ihn schnell von einem öffentlichen in einen privaten Raum um. Ein faszinierendes Projekt, das einen hohen Grad an Funktionalität und eine hohe UX für den Nutzer garantiert.

ADL Design
ADL Design
ADL Design Contract Bio House Jerusalem
ADL Design
ADL Design
ADL Design