close

Open Projects

Open Projects ist ein neues Wohnkonzept: Die verschiedenen Bereiche werden durch dynamische Verbindungselemente definiert, die es ermöglichen, sie auf eine ganz neue Weise zu leben und gleichzeitig das Zuhauses als Einheit wahrzunehmen. Eine zeitgenössische Interpretation der „fließenden Räumlichkeiten” von Mies Van Der Rohe, der die Unterteilung der Grundelemente der Architektur in feste und fließende Teilen vorsieht. Dabei spielen die internen Aufteilungen eine zentrale Rolle und die Öffnungssysteme ADL können sowohl mit der soliden, strukturellen Architektur als auch mit den zahlreichen Systemen und Gegenständen des Interior Design der Gruppe Boffi|DePadova, zu der ADL gehört, in den Dialog treten.

Wenn wir das Wort „Zuhause” sagen, dann denken wir nicht an das Material und die Gegenstände, aus denen sich unser Wohnort zusammensetzt, sondern vor allem an einen Ort voller Emotionen, der aus Erinnerungen, Düften und Leidenschaften besteht. Die harmonische Summe von allem, was in uns ein einzigartiges und unwiederholbares Wohlbefinden auslöst. Und an diesem Wert inspiriert sich Open Projects, ein innovatives und ästhetisches Konzept, das die Architektur mit dem Interior Design verbindet.

„Fließende Räumlichkeiten“ und „freier Grundriss“

Die Verbindungssysteme ADL machen es möglich, die Aufteilung der Räumlichkeiten, in denen der Mensch lebt, und folglich auch der architektonischen Struktur selbst neu zu konzipieren. Auch wenn jeder von uns (auch unbewusst) nach Einheit sucht, muss jedes Zuhause, um bewohnbar zu sein, in verschiedene Bereiche aufgeteilt sein. Jeder muss spezifische Anforderungen bezüglich Funktionalität, Licht, Sichtbarkeit, Akustik, Geruchs- und Feuchtigkeitskontrolle haben.
Open Projects antwortet auf diese scheinbar widersprüchlichen Bedürfnisse mit einem fortschrittlichen System aus Wänden und Schließsystemen aus Glas und Aluminium, die den Raum von statischen, lichtundurchlässigen Wänden befreien, indem sie ihn mit dynamischen Strukturen unterteilen, die die beste Funktionalität von jedem Wohnambiente garantieren, das mit dem Rest des Hauses perfekt verbunden ist. Die Vision von Mies Van Der Rohe ist Wirklichkeit geworden.

Solide und flüssige Architektur

Dank der Systeme ADL ist es möglich, über die Architektur des neuen Zuhauses nachzudenken, indem die Rollen der strukturellen Teile (feste) von den dynamischen (flüssigen) getrennt werden, um die uniforme Wahrnehmung des Raums zu begünstigen. Die Idee besteht darin, den Grundriss von den lichtundurchlässigen Strukturen zu befreien und sie in die Randbereiche zu bringen und die alten Wände durch dynamische Strukturen zu ersetzen, die die verschiedenen Wohnbereiche entsprechend den Anforderungen verbinden, die sich während des Tags oder während der gesamten Lebensdauer des Hauses ändern können.
Die Unterteilungen Mies mit Einzel- oder Doppelverglasung sowie die große Auswahl an Öffnungssystemen ADL mit zahlreichen Öffnungstypologien ermöglichen es, die Wohnräume neu und dynamisch zu planen und sowohl mit der Architektur als auch mit den Systemen und Gegenständen des Interior Design in Einklang zu bringen.

Verbindende Energien

So wie in der Musik die Noten durch die Melodie verbunden werden, werden bei Open Projects, die Teile durch eine verbindende Energie zu einem Ganzen vereint. Die Form kann variieren und unendliche, ästhetische Harmonien schaffen. Eine Energie, deren Fluss jede einzelne Note der Gesamtkomposition ausrichtet und anordnet.
Sequentiality, Radiality und Connectivity sind die ersten drei architektonischen Formen, die zeigen, wie sich bei veränderter Form des Flusses, das Gesamtbild verändert und wie jedes einzelne Objekt Boffi|DePadova zu dem Ganzen angeordnet wird, bis es mit ihm verschmilzt.

Sequentiality

Die verbindende Energie mit geradliniger Entwicklung nutzt die Idee der progressiven Erzählung, einer sequenziellen, visuellen Geschichte, die alle Räumlichkeiten des Alltags in Harmonie bringt.

Radiality

Die Kugel ist die Inspirationsform dieser zweiten verbindenden Energie.
Ein leuchtendes Zentrum umgibt Satellitenräume wie eine starke Sonne.

Connectivity

Die Komplexität findet Harmonie in den strukturierten Formen verbindender Energie.
Die Beziehungen zwischen den Teilen müssen durch Linien, die von einfachen Geometrien gelöst sind, frei fließen können.

Case history Radiality

Coming soon

Case History Connectivity

Coming soon